Home Branchen A-Z Rechtsanwälte Gaststätten Galerien Links Handwerk Handel Dienstleistungen Urlaub


Partner Seiten
Partnerseiten

cater24.de
24h online bestellen




 

 

Fußgängerin vom Auto erfasst

Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Unaufmerksamkeit könnte ersten Ermittlungen zufolge die Ursache eines Verkehrsunfalls sein, bei dem gestern Nachmittag eine Frau schwere Verletzungen erlitt. Ein 67-jähriger Autofahrer befuhr gegen 17 Uhr den Fürstenbrunner Weg, als die 58-jährige Fußgängerin offensichtlich bei „Rot“ die Fahrbahn an der Kreuzung Königin-Elisabeth-Straße betrat und von dem „Mercedes“ erfasst wurde. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die Frau Verletzungen am Kopf, den Armen und Beinen zu. Sie kam nach medizinischer Erstversorgung durch einen Notarzt zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Königin-Elisabeth-Straße war in Fahrtrichtung Messedamm für etwa 70 Minuten gesperrt, wovon auch die BVG-Buslinie 139 betroffen war.

Quelle: Der Polizeipräsident in Berlin

Nachricht vom 4.1.12 15:13
alle Meldungen

Werbung 

Urlaub auf dem Bauernhof Urlaub beim Winzer Reiterurlaub Ferienhäuser Appartement Ab nach Österreich Familienurlaub
Restaurant Fahrschule Immobilienmakler Wohnung mieten Haus kaufen Gewerbe mieten Ristorante Cafè Biergarten Pizzeria Kosmetik

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Banner Datenschutz Impressum AGBs Haftung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 17. September 2019 BP

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung